Herzlich willkommen!

Bunnahabhain

Jetzt Whisky Kaufen

Der Name Bunnahabhain bedeutet soviel wie "Mündung des Flüsschens". Die Destillerie liegt auf der Insel Islay, noch weiter nördlich als Caol Ila. Man erreicht die Brennerei nur über eine schmale, gut sieben Meilen lange Straße. Diese wurde extra für die Destillerie gebaut und geht kurz vor Port Askaig ab. Das Gelände von Bunnahabhain ist eigentlich ein kleines Dorf für sich und umfasst einige Einfamilienhäuser und Reihenhäuser für die Angestellten (ein paar von ihnen wurden zu Ferienappartements umgebaut) sowie die Destillerie selbst. 

  1. Die Lage der Destillerie Bunnahabhain auf der Insel Islay
  2. Abfüllungen von Bunnahabhain Single Malt
  3. Die Geschichte der schottischen Brennerei Bunnahabhain
  4. Der besondere Single Malt Whisky von Bunnahabhain
  5. Der typische Geschmack von Bunnahabhain Whisky
  6. Kontakt
 

1. Die Lage der Destillerie Bunnahabhain auf der Insel Islay

Die Destillerie von Bunnahabhain steht beinahe in der äußersten Ecke der gebirgigen Nordostküste. Der Standort in dieser nordöstlichsten Ecke von Islay an der Münung des Flüsschens Margadale war so abgeschieden, dass zuerst eine Straße dorthin gebaut werden musste. Diese ist sehr kurvenreichen und führt auf dem Weg zur Destillerie an ein paar Farmen vorbei. Die Straße zieht sich oben am Hang entlang und bietet einen schönen Blick auf die Insel Jura und den tief unten liegenden, knapp zwei Kilometer breiten Meeresarm Sound of Islay, der Islay von der Insel Jura trennt. Erst spät fällt die Straße sehr steil zur Destillerie ab. Bunnahabhain besitzt nach einer Renovierung im Jahr 1963 mit gleichzeitigem Ausbau moderne Produktionsräume und ein kleines Besucherzentrum.

Weitere Destillerien in der Whiskyregion Isle of Islay

    Caol Ila
    Kilchoman
    Bruichladdich
    Port Charlotte (neu gebaute Destillerie)
    Bowmore
    Port Ellen (stillgelegt)
    Laphroaig
    Lagavulin
    Ardbeg

Bunnahabhain

Die Destillerie von Bunnahabhain auf der Insel Islay

Bunnahabhain

Bunnahabhain Whisky prämiert 2014

Bunnahabhain

Lagerhaus bei Bunnahabhain

Bunnahabhain

Die Destillerie von Bunnahabhain

Bunnahabhain

Die beliebtesten Whiskies der Marke

Bunnahabhain

Die Brennerei

Bunnahabhain

Der 18jährige Single Malt

Bunnahabhain

Der 12jährige Single Malt Whisky

Bunnahabhain

Bunnahabhain Toiteach

Bunnahabhain

Das Destilleriegebäude

Bunnahabhain

Tasting von Bunnahabhain Whisky

Bunnahabhain

Ein Blick in des Lagerhaus der Destillerie

Bunnahabhain

Die Fässer der Destillerie

Bunnahabhain

Das Haupthaus der Brennerei

2. Abfüllungen von Bunnahabhain Single Malt

Name Land Region Abfüller Alter Alkoholgehalt Inhalt Preis
Bunnahabhain 12 Schottland Bunnahabhain 12 46,3% 0.7L 41.95 €
Bunnahabhain 12 + Glencain Glas Twinpack Schottland Bunnahabhain 12 46,3% 0.7L 49.95 €
Bunnahabhain - Toiteach Schottland Bunnahabhain 46% 0.7L 62.95 €
Bunnahabhain 18, neue Abfüllung Schottland Bunnahabhain 18 46,3% 0.7L 113.95 €

3. Die Geschichte der schottischen Brennerei Bunnahabhain

Die Brüder William und James Greenlees besaßen in der nordöstlichen Ecke von Islay einen Bauernhof. Sie hatten die Idee, dort eine Destillerie zu bauen, um in schlechteren Zeiten ihre geerntete Gerste zu Whisky zu verarbeiten, anstatt sie verderben zu lassen.1881 gründeten sie zusammen mit William Robertson von Robertson & Baxter (einer berühmten Whiskyfirma in Glasgow) und James Ford von William Ford & Sons (einem Tee-, Wein- und Spirituosenhändler aus Leith) eine Firma mit dem Namen Islay Distillers Co. Zeitnah wurde mit dem Bau der Destillerie Bunnahabhain begonnen. Die Islay Distillers Co Ltd fusionierte 1887 mit der Glenrothes-Glenlivet Ltd und bildete mit ihr die Highland Distillers Co Ltd. In deren Besitz sollte Bunnahabhain bis April 2003 bleiben.1999 übernahm Edrington Group die Highland Distillers Co Ltd und mit ihr die dazugehörenden Destillerien. 2003 verkaufte die Edrington Group Bunnahabhain und die Marke "Black Bottle" an Burn Stewart Distillers plc. Diese Firma besaß bereits Tobermory und Deanston.

Die Bunnahabhain-Destillerie reiht sich ebenfalls in die Riege der Islay-Brennereien ein. Sie ist die nördlichste Destillerie der Insel Islay und liegt bei Port Askaig.

4. Der besondere Single Malt Whisky von Bunnahabhain

Das Malz wird auch heute teilweise noch mit Booten angeliefert. Es stammt zum einen aus den Maltings von Port Ellen, zum anderen aus denen von Großmälzereien auf dem Festland. Für die Whisky-Herstellung nutzt man das eher wenig torfhaltige Wasser aus dem Fluss Margadale. Es kommt aus einer unterirdischen Quelle und gibt dem Whisky seine - für die Insel Islay eher untypisch – leichte und sanfte Note. Gelagert wird der Bunnahabhain in sehr hohen Lagerhäusern, die mehrstöckig sind. Die Fässer werden mit einem uralten Aufzug in die verschiedenen Etagen gebracht. Alle Whiskies von Bunnahabhain zeigen als Emblem einen salutierenden Steuermann mit dem Schriftband "Westering Home". Dieses bezieht sich auf ein altes Lied von der Insel Islay, das von der Liebe und Sehnsucht der in der ganzen Welt lebenden Ileachs nach ihrer Insel handelt.

4.1 Der leichte, süße Geschmack des Single Malt Whiskies

Der Whisky von Bunnahabhain hat wenig mit den komplexen rauchigen Malts der schottischen Südküste zu tun. Er ist sehr weich, leicht und fruchtig mit nur wenig Torf. Das Wasser kommt direkt aus dem Kalkstein und wird mit Rohren zur Destillerie geführt, was die Aufnahme von Torf und anderen Geschmäckern verhindert. 

4.2 Die Fasslagerung

Die bei Bunnahabhain verwendeten Fässer sind vorwiegend Ex-Bourbon Fässer. Es werden aber auch etliche Ex-Sherry-Fässer genutzt.

4.3 12 bis 40 Jahre alter Whisky

Als Original- oder Eigentümerabfüllung ist der Bunnahabhain als 12-. 18-, 25- und 40-jähriger Whisky erhältlich, sowie in verschiedenen Vintage- und finishing-Abfüllungen, wie Cruach-Mhóna, Toitech oder Eirigh Na Greine.

4.4 Zusatz von Farbstoffen bei Bunnahabhain

Bei den Whiskies von Bunnahabhain wird in der Regel Zuckercoleur als Farbstoff genutzt, um den gewünschten Farbton des Whiskies zu erhalten.

4.5 Der Alkoholgehalt von Bunnahabhain Whisky

Mit 46%Vol. ist der Bunnahabhain Toiteach der "leichteste" Vetreter der Marke. Der 12-, 18- und 25-jährige Bunnahabhain sind mit 46,3%Vol. ein wenig stärker. Besonders kräftig ist der Bunnahabhain Cruach-Mhóna mit 50%Vol.

5. Der typische Geschmack von Bunnahabhain Whisky

5.1 Bunnahabhain 12 Years

Nase: Frisch und süß, mit viel Malz und ein wenig nach Meeresalgen.
Geschmack: Weich und geschmeidig, mit Anklängen an Sherry und Nuss. Ein wenig Süße, Malzigkeit und saftigen Sultaninen.
Finish: Sherry, Mochaccino, Kräuter, mit einem  schönen ausgewogen salzigen Geschmack.

5.2 Bunnahabhain 18 Years

Nase: Gesalzenes Karamell, Toffee, Muskat. Mit der Zeit erscheinen lederartige Noten.
Geschmack: Dicht und ölig, mit Gewürz, reichen Sherrynoten und ein wenig Salz. Auf einer zweiten Welle kommen geröstete Kastanien und eine sanfte Holzwürze . 
Finish: Das Finish ist wärmend und langwierig mit Salz und Sherry am Ende.

5.3 Bunnahabhain 25 Years

Nase: Sherry, süßes Toffee und poliertes Leder, gefolgt von Zimt und einem Hauch von Kardamom.
Geschmack: Fruchtkompott mit Sahne und Zucker übergossen, entwickelt sich zu geröstetem Malz, Kastanien und gedünsteten Rosinen.
Finish: Langanhalt, mit Demerara Zucker, Gewürzmischung, Muskatnuss und Karamell.

5.4 Bunnahabhain Toiteach

Nase: Warm und komplex, sanfte Torfnoten und Nuancen von Gewürzen, Früchten und Rauch.
Geschmack: Gewürz, süße Früchte, Datteln, süßer Rauch, gemahlener schwarzer Pfeffer.
Finish: Langanhaltend, der Hausstil kommt schön durch und mittendrin Rauch.

5.5 Bunnahabhain Cruach-Mhóna

Nase: Kräftiges Aroma, rauchig und dennoch süß. Noten von frischen Kräutern und Heu.
Geschmack: Malzige Grundnote, deutlicher maritimer Einfluss, Weißer Pfeffer, Torf und Salz.
Finish: Langanhaltend und leicht im Finish mit Rauch und Gewürz.

6. Kontakt

Adresse: Bunnahabhain Distillery
Bunnahabhain, Port Askaig
Isle of Islay, Argyllshire
PA46 7RP Scotland
Homepage: www.bunnahabhain.com
Telefon: +44(0)1496840646
Fax: +44(0)1496840248
Koordinaten: 55° 52′ 54,9″ N, 6° 7′ 36,4″ W
Gewinne einen Johnnie Walker blue Label Munich Edition im Wert von 175 Euro
Teilnahmebedingung
x